Hamburger Hafengeburtstag
Das größte Hafenfest der Welt

Einmal jährlich, am 1.Wochenende im Mai feiert Hamburg seinen Hafengeburtstag. Mehr als 300 Schiffe besuchen dann das größte Hafenfest
der Welt.

diverse Termine

⇒ Diverse Termine 

Kaiser Friedrich Barbarossa erteilte am 07. Mai 1189 den Hamburgern das Recht die Ware auf ihren Schiffen zollfrei bis zur Nordsee zu bringen. Dieses Datum gilt als Gründungstag des Hamburger Hafens und wird alljährlich am 1.Wochenende im Mai gefeiert. Normalerweise. Wegen der Corona-Pandemie wurde der Hafengeburtstag 2020 abgesagt. So freue ich mich auf den 07.Mai 2021. Dann beginnt der 831. Hafengeburtstag.

Auf dem Hafengeburtstag zu fotografieren ist jedes Jahr wieder ein Erlebnis. Über eine Million Besucher verfolgen das Ein-und Auslaufen der Schiffe, Schiffsparaden, das traditionelle Schlepperballett und besuchen die Festmeile, die sich inzwischen vom Museumshafen Övelgönne bis in die HafenCity erstreckt.

Ich habe schon viele Standorte zum Fotografieren ausprobiert. Ich bin über die Festmeile gelaufen, habe am Ufer der Elbe gestanden. Am besten aber gefällt es mir von einem Schiff aus die Szene zu beobachten und zu fotografieren.

Die hier gezeigten Fotos entstanden in unterschiedlichen Jahren.

⇒ Fototipp:

Kamera auf schnelle Verschlusszeit einstellen
⇒ Brennweite ab 50mm. Je mehr Tele, umso besser.
⇒ Nutzen Sie die Möglichkeit Schiffe zu besichtigen. Vom Deck der Schiffe haben Sie einen besseren Überblick. Vergessen Sie nicht, Detailaufnahmen an der Bord der Schiffe zu machen.

⇒ Für die Aufnahmen am Abend, Blaue Stunde, das Stativ nicht vergessen