Mit dem Rad zur alten Straßenbahn
Radtour zum Bahnhof nach Heinschenwalde

Manchmal macht man als Radfahrer auch verrückte Dinge. So fuhr ich heute über 60 Kilometer mit dem Fahrrad, um eine alte Straßenbahn zu fotografieren.

10. Mai 2022
62,60 Kilometer
5:09 Stunden Fahrzeit

⇒ Dienstag, 10.05.2022

Von Buxtehude über Bremervörde zur alten Straßenbahn nach Heinschenwalde

Im Oktober des letzten Jahres fuhr ich mit dem Zug von Buxtehude aus nach Bremerhaven. Hinter Bremervörde, an dem kleinen Bahnhof in Heinschenwalde sah ich eine alte Straßenbahn, die ich unbedingt fotografieren wollte. Im Internet habe ich gelesen, dass die Bahn vor vielen Jahren in Bremen gefahren ist.

So plante ich eine Route mit Komoot, fuhr heute mit dem Fahrrad dort hin und machte meine Fotos. Die Tour konnte unterschiedlicher nicht sein. So fuhr ich Radwege an der Straße entlang ebenso wie Waldwege, die den Namen „Radweg“ eigentlich nicht verdient haben. Aber egal. Spaß gemacht hat es trotzdem.

Fotoausrüstung: Die Fotos von der Strecke fotografierte ich mit der Panasonic DMC-FS 9

Ich finde, die Tour nach Heinschenwalde hat sich gelohnt. Die Straßenbahn rostet vor sich hin und die Natur verdeckt schon teilweise die Schäden. Vor sich hin rosten ist die eine Sache, aber warum wurde die Bahn mutwillig so zerstört? Für mich unverständlich.

Nachstehend die Fotos die ich von der Straßenbahn gemacht habe.

Fotoausrüstung: Die Fotos von der Straßenbahn fotografierte ich mit
Olympus OMD-EM1 Mark 2
Objektiv 12-40mm / 2,8

Tagesdaten: 62,50 Kilometer | 220 Höhenmeter | 5:09 Stunden Fahrtzeit