Mit dem Rad zur Fischgaststätte nach Veddel
Zum Fisch essen nach Hamburg-Veddel

Für heute hatte ich mir vorgenommen endlich mal zur Fischgaststätte in den Hamburger Stadtteil Veddel zu fahren. Die Gaststätte gibt es seit  90 Jahren. 

Sie ist in letzter Zeit immer mal wieder in den Schlagzeilen, da sie wegen Straßenbaumaßnahmen geschlossen und an neuer Stelle wieder aufgebaut werden soll. (Siehe Video am Ende dieser Seite)

Am 04.06.22 berichtetet der NDR im Hamburg Journal, dass die Politik entschieden hat den Standort und damit die Fischgaststätte zu erhalten.

Foto: Screenshot NDR Hamburg Journal vom 04.06.2022

16.Mai 2022

⇒ 16.Mai 2022

Es gibt sicherlich schönere Radwege als den von Buxtehude nach Veddel. Teilweise bin ich direkt an der B 73 entlang gefahren. Besser wurde es erst, als ich die Brücke des 17.Juni in Harburg überquert hatte.

Übrigens hat es sich trotzdem gelohnt dort hin zu fahren. Das Essen, ich hatte mich für Backfisch mit Kartoffelsalat entschieden, war sehr lecker.

Mit der S-Bahn fuhr ich zurück nach Buxtehude. Allerdings nicht wie geplant von Veddel sondern, weil ich dort keinen Aufzug gefunden habe, von Wilhelmsburg. Also fuhr ich noch 3 Kilometer zurück. Aber egal. Besser als ein e-Bike eine Treppe hoch zu schleppen.

Nachstehend ein Video zur Geschichte der Veddeler Fischgaststätte.