Sparkasse Harburg - Buxtehude
Gebäude-Abriss und Neubau der Sparkasse in Buxtehude

Das Gebäude der Sparkasse Harburg-Buxtehude, erbaut in den 1970er Jahren, soll abgerissen und in der Buxtehuder Bahnhofstraße an gleicher Stelle durch einen Neubau ersetzt werden. Ich werde mal versuchen, den Abriss und den Neuaufbau der Sparkasse chronologisch zu dokumentieren.

Das Fahrrad zwischen den Fotos trennt die einzelnen Aufnahmedaten und soll so einen besseren Überblick ermöglichen.

diverse Fototermine beginnend am 13.06.2020

⇒ Freitag, 25.06.2021
Vom Gebäude der Sparkasse ist nichts mehr zu sehen. Bagger sind dabei, den Platz aufzuräumen. Jetzt beginnt zeitnah der Neubau.

⇒ Freitag, 11.06.2021
Heute Vormittag war es eine staubige Angelegenheit. Zwei Bagger waren im Einsatz. Einer der beiden nahm sich die Fassade des Gebäudes vor. Die Fotos sehen Sie am Ende der Galerie.

⇒ Samstag, 05.06.2021
Fast auf den Tag genau vor einem Jahr, habe ich die erste Aufnahme für diese Fotostrecke gemacht. Seitdem hat sich einiges getan. Als ich heute dort war, war ich nicht nur überrascht, dass heute auf einem Samstag gearbeitet wurde, sondern auch darüber, wie viel Baustaub durch die Luft wirbelte.

⇒ Montag, 24.05.2021
Auf der Rückseite des Gebäudes kann man die Veränderungen zu dem letzten Fototermin am 15.05. am deutlichsten sehen.

⇒ Samstag, 15.05.2021
Während zur Bahnhofstraße hin ein Bauzaun den direkten Blick auf das Sparkassengebäude verhindert, sieht man auf der Rückseite des Gebäudes, dass sich schon eine ganze Menge getan hat. Die aktuellen Fotos sehen Sie am Ende der Galerie.

⇒ Donnerstag, 06.05.2021
Als ich heute zur Baustelle kam, waren zwei Bagger schon am Werk. Auf der Zufahrt zum ehemaligen Parkplatz räumte einer der beiden auf, während der andere auf der Rückseite des Gebäudes damit beschäftigt war, die Fenster zu demontieren.

⇒ Samstag, 01.05.2021
Es gab keine Veränderung zur letzten Woche.

⇒ Samstag, 24.04.2021
Auch heute gab es keine Veränderungen zu meinem letzten Fototermin hat sich wenig verändert. Als Fotostandort wählte ich heute die Pohlstraße von der aus man einen Blick auf die Rückseite des Gebäudes hat.

⇒ Montag, 12.04.2021
Im Vergleich zu meinem letzten Fototermin hat sich wenig verändert. Jedenfalls war es für mich nicht sichtbar. Auffällig war aber, dass mittlerweile das gesamte Grundstück durch einen Bauzaun abgesperrt und somit nicht mehr zugänglich ist.

⇒ Sonntag, 28.03.2021
Es hat sich wieder etwas getan. Die Scheiben sind zwischenzeitlich demontiert. Man kann jetzt durch das Gebäude auf die andere Seite sehen. Jetzt werden auch die gewaltigen Stützen sichtbar, die die einzelnen Etagen tragen.

⇒ Freitag, 05.03.2021
Man kann nur erahnen, dass ein Abriss bevorsteht. Gelohnt hat es sich trotzdem dort mal wieder zu fotografieren. Ein wenig Glück hatte ich auch dadurch, dass der frühere Notausgang offen stand. So konnte ich in den Schalterraum fotografieren. 

⇒ Samstag, 13.06.2020
Als ich heute in die Bahnhofstraße gefahren bin um das Gebäude der Sparkasse zu fotografieren, war es bereits ausgeräumt. Der Abriss soll zeitnah erfolgen.